Home - Klick hier! www.imkerverband.at
 
Home   News & Notiz   Katalog   Info   Anmeldung
Home - Klick hier!
Home
News & Notiz
 + eigene News gestalten
Kalender
Markt
Mitglieder
Adressen
Info
Kontakt

Anmelden
Als neuer User
bei der Gemeinschaft
Imkerverband anmelden.
Klick hier

Mitglieder-Login
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

Newsletter
Anmelden beim
Imkerverband-Newsletter
klick hier




« zurück
Massenhaftes Bienensterben auch im Ländle  (Archiv) 

Video: "Vorarlberg heute"-Beitrag von ORF-Redakteur Franz-Michel Hinteregger.
Archiviert: 04.03.2011
Von etwa 10.000 Bienenvölkern seien im vergangenen Jahr 2.000 vollständig zu Grunde gegangen, sagt der Präsident des Vorarlberger Imkerverbandes, Egon Gmeiner.


Insgesamt sind das knapp zehn Millionen tote Bienen in einem Jahr. Noch hat die Wissenschaft keine Erklärung dafür gefunden. "Vielfach ist der Bienenstock schlagartig leer und niemand weiß, was mit den Bienen geschehen ist", sagt Egon Gmeiner.

Bestäubung der Pflanzen nicht mehr gesichert

Die Anzahl der toten Honigbienen sei besorgniserregend, sagt Gmeiner. Denn kaum ein Tier ist für den Menschen so wichtig wie die Biene - etwa 80 Prozent aller Nutzpflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen.

"Mittlerweile ist sogar die Bestäubung der Pflanzen wegen des Massensterbens nicht mehr gesichert", warnt Gmeiner.

Außerdem würden viele Vorarlberger Imker resignieren und gar keine Bienenstöcke mehr betreiben. Denn solange man nicht weiß, warum die Bienen sterben, kann auch keine Lösung gefunden werden.

redimker, 02.02.2011

Thema: Bienesterben

Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 3
 

Plus: 3, Neutral: 0, Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 
© Freier Imkerverband 2005