Home - Klick hier! www.imkerverband.at
 
Home   News & Notiz   Katalog   Info   Anmeldung
Home - Klick hier!
Home
News & Notiz
 + eigene News gestalten
Kalender
Markt
Mitglieder
Adressen
Info
Kontakt

Anmelden
Als neuer User
bei der Gemeinschaft
Imkerverband anmelden.
Klick hier

Mitglieder-Login
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

Newsletter
Anmelden beim
Imkerverband-Newsletter
klick hier




« zurück
85. Imkerkongress 2008 in Appenzell (CH)  (Archiv) 
Imkerkongress 2008
85. Imkerkongress 2008
Archiviert: 29.09.2008
Von 25.–28. September 2008 findet in Appenzell der 85. Imkerkongress, die Wanderversammlung deutschsprachiger Imker statt. Der VDRB, Verein deutsch-schweizerischer und rätoromanischer Bienenfreunde, und der Liechtensteiner Imkerverein laden als Organisatoren zu dieser Veranstaltung nach Appenzell recht herzlich ein.
Auf dem Programm stehen u.a. eine Fachausstellung und interessante Referate.


Präsidenten der Landesverbände
Die Präsidenten der Landesverbände freuen sich darauf, Sie im September 2008 in Appenzell begrüßen zu dürfen.
Donnerstagabend eröffnet der OK-Präsident Hans Züst die Fachausstellung für Imker. Bis Sonntagmittag informieren etwa 40 Aussteller rund ums Imkergewerbe.

An den folgenden Tagen stehen die Biene und ihre Zucht im Mittelpunkt verschiedener Vorträge und Diskussionen. Die Zukunft der Bienenzucht betrifft und fordert uns alle, gemeinsame Lösungen sind gefragt und werden diskutiert. Aber ebenso sollen die Begegnung und der Gedankenaustausch der Imkerinnen und Imker mit der großen deutschsprachigen Imkergemeinschaft nicht zu kurz kommen.


*** Referate ***

* Freitag, 26. September 2008
Dr. Robert Zelger: Neues vom Feuerbrand / Dr. Peter Rosenkranz: Ergebnisse Bienenmonitoring / Dr. Stefan Berg: Paarungsverhalten von Königinnen und Drohnen anhand der Flugdistanzen / Öffentlicher Vortrag mit Rosemarie Bort, Heilpraktikerin: Apitherapie - Heilkraft unserer Bienenprodukte.

* Samstag, 27. September 2008
Dr. Ralph Büchler: DNA-Diagnose zur Erkennung von Bienenrassen, Genotypen und Erbeigenschaften / Jos Guth: Warum ich mit der Buckfast imkere / Dr. Peter Neumann: Bienenviren / Ing. Christian Boigenzahn: Zuchtwertschätzung.

* Sonntag, 28. September 2008
Dr. Peter Neumann: Völkerverluste - zugrundeliegende Faktoren und Mechanismen.


*** Öffnungszeiten Ausstellung: 25.-28. September 2008 ***

Do: Eröffnung 17.30 Uhr, geöffnet bis 19 Uhr
Fr+Sa: jew. 8.30-17.30 Uhr
So: 9-12 Uhr


*** Eintrittspreise ***

Tageseintritt (Fr od. Sa): CHF 10,00 / EUR 6,14
Tageseintritt (So): CHF 5,00 / EUR 3,07
Festkarte (alle Tage*): CHF 25,00 / EUR 15,34

*) Gültig für die Dauer des Imkerkongresses. - Mit dem Kauf der Festkarte erhalten Kongressbesucher, welche in der Region übernachten, die Appenzeller Ferienkarte für individuelle Ausflugs- und Besichtigungsmöglichkeiten. Zahlreiche attraktive, touristische Leistungen können mit dieser Ferienkarte unentgeltlich in Anspruch genommen werden (Beispiele: Fahrten mit den Appenzeller Bahnen, Luftseilbahnen-Fahrten, Museen, Naturmoorbad Gontenbad, Besuch von Schaukäsereien etc.)

Adresse:
Kongressgelände "Gringel"
CH-9050 Appenzell

Informationen:
http://www.imkerkongress.ch

Bumblebee, 27.07.2008

Thema: k.D.

Download-Info

PDF: tagungsprogramm2008.pdf, Tagungsprogramm: 85. Imkerkongress 2008 in Appenzell (CH)  tagungsprogramm2008.pdf
Tagungsprogramm: 85. Imkerkongress 2008 in Appenzell (CH) Weiter ...
Download - klick hier!

PDF: rahmenprogramm2008.pdf, Rahmenprogramm: 85. Imkerkongress 2008 in Appenzell (CH)  rahmenprogramm2008.pdf
Rahmenprogramm: 85. Imkerkongress 2008 in Appenzell (CH) Weiter ...
Download - klick hier!


Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 3
 

Plus: 3, Neutral: 0, Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 
© Freier Imkerverband 2005